Grafik mit Bildern
Fill your
paper with the breathings
of your heart ♥
[William Wordsworth]
Das Ziel des Schreibens ist es, andere sehen zu machen.
[J. Conrad]
Mysterious things are going on

Hm, seltsam. Vorhin hab ich versucht, den (das?) Blog aufzurufen und mich einzuloggen, aber ständig wurde mir angezeigt, dass der nicht existiert. Da war ich schon wieder frustriert und böse. Bin so unausgeglichen in letzter Zeit. -.- Das nervt mich voll. Bin froh, wenn die Uni wieder anfängt. Da bin ich wenigstens beschäftigt und hab keine Zeit für irgendwelche Launenhaftigkeiten. Ich wünschte nur, die würden endlich auslosen, wer in welchem Pädagogik-Seminar ist. Bin schon seit August angemeldet und nächste Woche geht die Uni los, aber die Teilnehmer der Kurse stehen noch immer nicht fest. -.-
Ist doch zum Kotzen!
 
So. Hab mir jetzt überlegt, ich dekoriere mein Zimmer in W-tal um. ^^ I need: neuen Teppich (diese tollen, weichen Hochflorteile ^^), einen neuen Schreibtisch (mussnoch betteln, dass Papa mich am Sa zum IKEA fährt *g*). Der alte, kleine Tisch kommt weg und das sperrige alte Sofa auch. Irgendwann nächstes Jahr kauf ich mir dann so'ne Klappmatraze, damit mein Besuch auch irgendwo pennen kann. War letztens schon ein bisschen im Nanu-Nana und hab Dekozeugs gekauft. So'nen old-school-Kalender mit Magneten, passend zu meiner Kücheneinrichtung und Windlichter. Das wird ein Spaß! Ich freu mich schon auf die neue Einrichtung. Ich mach das ganz gemütlich und so in rot gehalten.
 
Jetzt aber genug gelabert... werd gleich erstmal die neuen ELT-Kapitel verlinken und tja... Dann ist erstmal Schluss. ^^
Ich müsste dringend auch mal an IN weiterschreiben. It's nötig.
Das Wetter ist mal wieder für'n A****, aber wat soll's. Morgen fahr ich erstmal nach Aachen. Freu mich schon. ^^
 
So long~
 
-Eli 
8.10.08 14:04


Werbung


Die Welt geht unter, manchmal

Ich bin in letzter Zeit irgendwie sehr unausgeglichen und unausgelastet und einfach - ach, schlecht drauf zeitweise und dann wiederum auch nicht. Ich weiß auch nicht, was das ist. Vohin hätte ich mich am liebsten auf den Boden gesetzt und 'ne Runde geheult. Und sowieso ist mir so danach, einfach mal 'ne Weile in Selbstmitleid zu versinken und was weiß ich... Irgendwie ist ja nichts, aber ich fült mich grad so... belastet. Im Sinne von, dass sich mitlerweile viel zu viel angesammelt hat. Und ich muss diese Last einfach mal wieder abwerfen. Aber wie??

Ich weiß nicht, was ich machen soll. Ich hab noch ne Woche frei, und ich will das eigentlich gar nicht, aber wenn ich zur Uni gehe, hab ich auch Angst, dass mir das viele "zu tun haben" noch mehr auf den Senkel geht, wo ich doch eh nicht so gut drauf bin und dann kommt sie: die einzig wahre Winterdepression! Ich hoffe, die kommt nicht. -.- Natürlich bleibt sie weg, wenn man sich Mühe gibt, aber ich weiß nicht, ob ich so motviert bin, mir Mühe zu geben. Wir werden sehen. Ich mag diesen Zustand eigentlich nicht sonderlich und ich frage mich, warum ich momentan so bin. Das ist ja kaum auszuhalten.

 Was Schreiben angeht... keine Ahnung. Flaute. Muss an IN weiterschreiben. Keine Lust. Hatte die letzten Tage ein paar Ideen für TRT. Ne halbe Stunde später greif ich zum Stift, um sie zu notieren: die Hälfte wieder vergessen. Und die ELT-Stories: die meisten schon zur Hälfte fertig, aber während ich so schreibe, denke ich: okay. Das sind sie also in ihrem Alltag. Ich glaube, die Leser wollen sie gar nicht so sehen. Wie soll ich das schreiben, ohne, dass es den Zauber verliert? Auch für mich nicht? Krise!!! Voll die unwichtigen Probleme eigentlich, aber wenn man sonst keine hat...

Ich geh mal lieber ins Bett. *gähn* Vllt. les ich noch ein wenig.

Bis dann.

 

-Eli

11.10.08 00:53


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de